Seelenwärmerin Susanne

Meine Seelenwärmerin Susanne

Ich hatte keine leichte Geburt… Nein, sie war lang, sehr lang und nach einem starken Blutverlust war ich körperlich und psychisch am Ende mit meiner Kraft und dies hielt auch für die kommenden ersten Wochen an. Das Stillen wollte auch nicht so richtig klappen und der Babyblues war länger und etwas ausgeprägter als gedacht…

In dieser Zeit war Susanne für mich, aber auch für meinen Mann, eine tolle und unverzichtbare Stütze. Sie nahm sich so viel Zeit für uns: Neben all den Dingen wie “Wie ziehe ich mein Kind an?”, “Wie trage ich es, wie bade ich es?”, die uns die Unsicherheit im Umgang mit unserem kleinen Liebling nahmen, war sie aber insbesondere meine wundervolle SEELENWÄRMERIN. Ja, dies ist ein Wort, das wunderbar zu Susanne passt!
Ich konnte offen reden, ich konnte weinen, alle Sorgen äußern- Susanne war mit ihrer unglaublich empathischen, ruhigen, entspannten, stets positiven und humorvollen Art immer da und gab mir das Gefühl zurück, was ich ein bisschen verloren hatte: Dass all meine Gedanken und Empfindungen in Ordnung waren und ich damit nicht alleine war.
Nach einigen Wochen ging es mir besser und das Leben mit unserem kleinen Sonnenschein hat sich sehr gut eingespielt. Auch jetzt weiß ich, dass ich mich jederzeit an Susanne wenden kann, die uns mit Rat und Tat zur Seite steht und dafür sind mein Mann (der stets dabei war und mit einbezogen wurde) ihr sehr dankbar!

Ergänzend möchte noch sagen, dass auch die Vorsorgeuntersuchungen mit Susanne mir sehr gut gefallen haben, die ich leider etwas spät erst gegen Ende der Schwangerschaft für mich entdeckt habe, aber wärmstens empfehlen kann. Anstatt sich von einem gestressten Praxisteam und unzähligen CTGs verbunden mit langen Wartezeiten verrückt machen zu lassen, kann man mit Susanne einfach gemütlich zuhause auf dem Sofa bleiben, sich entspannt untersuchen lassen und dabei mit wesentlich mehr Zeit Fragen klären als in einer Arztpraxis!

DANKE, liebe Susanne! 🙂